Erziehungsschwerpunkte

Die Grundschule Schloßstraße ist eine konfessionelle Grundschule- eine katholische Grundschule. Gemäß der langjährigen Tradition unserer Schule werden die Grundsätze des katholischen Glaubens

im Unterricht sowie bei der Gestaltung des Schullebens für unsere Schüler erfahrbar. Unser pädagogisches Engagement zielt auf die Entwicklung einer sozial-, selbst- und sachkompetenten Schülerpersönlichkeit. Diese soll geprägt sein von Toleranz, Mitmenschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein für Mensch und Umwelt, Vertrauen auf Gott.
Unsere Kinder sollen sich an unserer Schule wohl und geborgen fühlen und mit Freude lernen. Unser schulisches Lernen spricht Kopf, Herz und Hand an. Jedes einzelne Kind bringt seine spezifischen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Anschauungen ein und wird als Persönlichkeit ernst genommen. Die persönliche Zuwendung, sowie der Aufbau eines engen Vertrauensverhältnisses zwischen Lehrer und Schüler sind unendlich wichtig.
Somit erfährt der erzieherische Aspekt des Unterrichts neben der reinen Wissensvermittlung eine besondere Gewichtung.
Eltern, Lehrer und Kinder bilden eine Schulgemeinde; die Einbindung der Eltern in den Schulalltag erfolgt in vielfältiger Weise und erweist sich als überaus wertvoll.